FANDOM


Der Allianzkurier - Wissenswertes über die Vorgänge in der Allianz. Aktuell und Unabhängig


Insel vor Sturmwind Bearbeiten

Die Horde versucht, die mit dem Kataklysmus vor Sturmwind neu aufgetauchte Insel einzunehmen. Um diese für Sturmwind katastrophale Wendung zu verhindern, brechen Kämpfer der Allianz eiligst auf Schiffen auf, um die Kämpfer der Horde dort zu vernichten. Gerüchten zufolge sollen einige dieser Schiffe gesunken, sogar regelrecht in die Tiefe gerissen worden sein, bevor sie ihr Ziel erreichten. Es heisst es sind auch drei Mitglieder der Familie Silberherz unter den Vermissten.



Bardenwettstreit Bearbeiten

Der diesjährige Bardenwettstreit fand in Sturmwind statt. Man fand sich an den Toren von Sturmwind ein, und vier Leute meldeten sich bei Tullius von Silberherz an, um ein Werk vorzutragen. Gemeinsam zogen dann alle zum Pavillion in Sturmwind.

Mit zwei Geschichten, einem Gedicht und einem Lied verstanden es die Vortragenden, die Gemüter ihrer Zuhörer zu bewegen.

Für einige überraschend erhob dann aber keiner von ihnen Anspruch auf die Bardenkrone, und so verbleibt sie bis zum nächsten Jahr in der Obhut von Tullius von Silberherz.



Der wandernde Wirt wandert nicht mehr Bearbeiten

Am Abend des Bardenwettstreits, nach der Veranstaltung, gab es eine ernüchternde Nachricht.
Gargamesh, der allseits bekannte wandernde Wirt, hatte am Bardenwettstreit für Essen und Getränke gesorgt. Nach der Veranstaltung eröffente er den noch anwesenden, daß er seine Taverne wegen mangelndem Besuch schliessen wird, was mit allgemeiner Bestürzung aufgenommen wurde.

Ein Hoffnungsschimmer: auf Veranstaltungen wird er wohl durchaus noch ausschenken, so er rechtzeitig eingeladen wird. Die Taverne war über viele Jahre eine feste Einrichtung. Wir werden sie vermissen!



Die Wege der Erkenntnis suchen Mitglieder Bearbeiten

Seid gegrüßt Abenteurer und Helden dieser Welt!

Die Welt hat sich gewandelt. Der Lichkönig wurde endlich besiegt, doch noch größere Schrecken haben sich danach erhoben. Statt einer friedlichen Zeit des Wiederaufbaus steht uns der Kampf um nichts Geringeres als unseren Planeten bevor.

Doch nicht nur Todesschwinge und der Schattenhammer sind eine Gefahr, auch die Horde versucht durch aggressive Vorstöße unsere Heimatlande zu erobern. In solchen Zeiten ist es wichtiger denn je zusammenzustehen, miteinander zu kämpfen, aber auch gemeinsam den Blick für das Schöne in unserer Welt zu bewahren.

Die Wege der Erkenntnis heißen jeden willkommen, der diese schwere Zeit nicht alleine überstehen möchte, egal ob Abenteurer, Soldat auf dem Schlachtfeld oder gar ein Held des Feldzugs gegen den Lichkönig. Wir legen Wert auf ein freundliches Miteinander, geprägt von Toleranz, Respekt und Anstand. Wir sind strikt gegen die Gossensprache und bemühen uns in jeder Situation um eine angemessene Wortwahl. Gemeinsam wollen wir uns den Herausforderungen der kommenden Monate stellen und uns gegenseitig helfen, wo immer es möglich ist.

In einigen Wochen wird außerdem unser Schlachtzug, der Sturm der Gezeiten, wieder ausrücken, um die größten Bedrohungen Azeroths zu bekämpfen.

Seid ihr interessiert? Dann meldet euch bei Iberia, Carelis oder Xhariele, oder besucht unsere Schrifthallen ((www.wege-der-erkenntnis.de)).

Das Licht segne euch!



Bekanntmachung der Stadtwache I Bearbeiten

Auf Grundlage des Erlasses seiner Majestät König Wrynn, der jedem, der in Nordend an der Seite unserer Truppen gegen den Lichkönig kämpfte, die Aufnahme in die Allianz zusichert, sind nun die ersten ehemaligen Ritter der Schwarzen Klinge in den Dienst der Wache getreten. Leutnant Garothar und Leutnant Bärnd wurden vor wenigen Wochen vereidigt und tragen seitdem täglich zur Sicherheit Sturmwinds bei.

Bürger und Besucher Sturmwinds sind angehalten, sie in der Ausübung ihres Dienstes nicht zu behindern. Beschwerden gegen die Dienstausübung sind auf dem üblichen Wege und in schriftlicher Form an den Palast zu leiten.



Anzeige Bearbeiten

Feinste Tuche, filigrane Spinnereien sowie exquisite Kuriositäten von Nah und Fern bietet

Danador Flammenzorn

Kaufmann für

Antiquitäten, Stoffe und Tuche aller Webereien sowie Kurioses von Nah und Fern.

Kontakt über persönliche Anschreiben erwünscht.



Theramorische Abenteuer und Handelscompagnie Bearbeiten

Die Theramorische Abenteuer- und Handelscompagnie unter der Führung von Taringail von Silberherz hat den Kataklysmus offenbar gut überstanden. Das Schiff der Expeditionsgruppe war wegen der Angriffe der Elementare in Sicherheit gebracht worden, und ist daher trotz der Katastrophe noch intakt. Es ist zu erwarten, dass die Compagnie für kommende Expeditionen wieder Personal anheuern wird.



Bekanntmachung der Stadtwache II Bearbeiten

Bürger und Besucher Sturmwinds sind bis auf Weiteres zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgefordert. Im Vor- und Nachfeld der Katastrophe kam es verstärkt zu Rauben und Betrügereien in der Stadt. Meldungen diesbezüglich werden durch jede Wache entgegengenommen.


Leserbrief Bearbeiten

von Kayli McFinnegan


Bürger von Sturmwind,

Ich spreche zu Euch, als die Stimme vieler, die ihre nicht erheben wagen. Ich bin eine Bürgerin aus Gilneas und ich denke nahezu jeder wird Gerüchte über jene gehört haben und ich kann euch bestätigen, dass viele wahr sind.
Wahr ist, dass wir ein Volk ohne Heimat sind.
Wahr ist, dass wir unseren größten Helden verloren haben.
Wahr ist, dass einige von uns mit einem Fluch, einer Krankheit belegt worden sind.
Wahr ist aber auch, dass wir an eurer Seite stehen werden, komme was wolle!
Wahr ist, dass wir uns unseren Fluch zunutze machen können und ihn unter Kontrolle haben!
Mir sind viele -verständliche!-Vorurteile begegnet, als ich das erste mal in die Stadt kam und ich möchte nur, dass wir euch keine Angst mehr einjagen.
Wir sind eure Brüder und Schwestern!


Pause bei Wirtshaus Donnerbräu Bearbeiten

Das Wirtshaus Donnerbräu wird laut Wirt Merius aufgrund der Probleme, die der Kataklysmus gebracht hat, zunächst schliessen. Wann es erneut geöffnet wird, ist noch nicht bekannt.



Winterhauch Bearbeiten

Auch, oder vielleicht gerade in diesen schweren Zeiten feiern wir, wir jedes Jahr, das Winterhauchfest, und zwischen den schweren Kämpfen ist Zeit, Lebkuchen zu backen, den Lieben einen Brief zu schreiben und Geschenkte vorzubereiten - oder sich einfach auf die Geschenke zu freuen, die Altvater Winter vorbereitet hat.

Auch im Vorjahr befanden sich ja viele Kämpfer bereits an der Front in Nordend, als die Zeit des Winterhauchfestes kam.

Die Redaktion wünscht allen ein paar schöne Winterhauchmomente, egal wo die Wirren der Zeit sie hingetragen haben mögen.


Helft dem Waisenhaus Bearbeiten

Dem Allianzkurier wurde zugetragen, dass das Waisenhaus von Sturmwind sich über Spenden freuen würde.


Preisrätsel Bearbeiten

Die Anfangsbuchstaben der gesuchten Wörter ergeben das Lösungswort.

1. Vorname von Fordring
2. Erzmagier, der Worgen als seine Kinder adoptierte
3. Vorname des Königs von Sturmwind
4. Aufgrund des Kataklysmus befürchte manche, das .... der Welt sei nahe
5. Meist sieht man nicht, ob ein Magier die Hosen an hat, denn er trägt darüber .....
6. Volk, das den Worgen in seiner Hauptstadt Zuflucht gewährt
7. Reittier der Draenei


Unter allen Einsendungen per Brief an Sulaan werden Sternenfeuerespresso, Scholadenkekse und anders verlost.



Impressum Bearbeiten

Der Allianzkurier

Redaktion: Sulaan

Artikel: Sulaan

Anzeigen und Leserbrief wurden von den jeweiligen Personen selbst gestaltet

Kontakt bei der Stadtwache Sturmwinds: Anthonis von Buchenahr