FANDOM


ESW01

Der Immersangwald gehört zum blutelfischen Reich Quel'Thalas. Er ist im Gegensatz zu den Geisterlanden nicht irreperabel durch die Geißel zerstört, wenngleich sich die Todesschneise wohl als ewiges Mahnmal durch das Gebiet ziehen wird.

GeschichteBearbeiten

Der Immersangwald ist seit Jahrhunderten die Heimat der Hochelfen und nun der Blutelfen gewesen. Der friedlichen Gegend sieht man nicht an, dass sie beinahe seit ihrer Erstbesiedlung durch die Elfen einer der Hauptkriegsorte ihrer anhaltenden Schlachten mit den Waldtrollen war. Erst der Dritte Krieg nahm dem Ort seine Harmonie als der Todesritter Arthas seine untoten Horden durch den Immersangwald in Richtung des Sonnenbrunnens trieb und dabei eine irreparable tote Narbe hinterließ, die Todesschneise.

Sehenswerte OrteBearbeiten

StädteBearbeiten

GebieteBearbeiten

  • Sankti
    • Nördliches Sanktum
    • Westliches Sanktum
    • Östliches Sanktum
  • Frühere Ausbildungsstätten
    • Akademie von Falthrien
    • Nachtschimmerturm
  • Todesschneise

BevölkerungBearbeiten

  • Blutelfen
  • Getriebene
  • Waldtrolle
  • Untote
    • Geißel

EventsBearbeiten

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

Tragt hier Termine für die regelmäßigen Veranstaltungen im Immersangwald ein.

Montag

Dienstag

- Taverne am Falkenplatz, unregelmäßig statt der Vorlesungen, ab 20.00 Uhr. Veranstalter: Evandar Frost

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Vergangene VeranstaltungenBearbeiten

- Taverne am Falkenplatz (Flammenklingen)

- Taverne zum Falkenhorst am Falkenplatz (Sharukhan)

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.