FANDOM


OOC - Hinweis: Die folgenden Informationen sind unabhängig der gängigen Lore von WoW zu betrachten. Sie dienen als Hintergrund für das Dauerszenario des Ordens auf dem Rat von Dalaran und verändern somit im kleinen, geringen Umfang die Lore des Spieles. Die Macher des Projektes distanzieren sich von jeglichem Zwang, Spielern ausserhalb des Projektes dieses Hintergrundwissen als notwendig zu vermitteln.

Der Orden der Scharlachroten Rose beruft sich als Nachfolgeorden des scharlachroten Kreuzzuges auf Traditionen, Wege, Erkenntnisse wie vor allem auf Ziele und Missionen des Mutterordens. Da nach der Zerstörung die scharlachroten Länder und der anderen Bastionen des scharlachroten Kreuzzuges nunmehr verlassen oder umkämpft sind, widmet sich der Orden der scharlachroten Rose dem Wiederaufbau, der Neubewaffnung und Ausbildung der eigenen Truppen um dann die Pestländer zurückzuerobern und zu einem neuen Lordaeron zu machen.



Berufung Bearbeiten

Der Orden der Scharlachroten Rose beruft sich auf die heilige Charis von Darrowehr. Eine wunderschöne Frau, die sich mit Leib und Seele dem Kampf gegen das Böse verschrieben hat. Sie verteidigte einen engen Pass Stundenlang gegen herankommende Untote aus dem Wald um Stratholme. Sie wird wegen ihrer Schönheit aber auch ihrer Kampfkraft auch die "Rosenheilige" genannt. Einige ihrer Verehrer glauben aber auch dass sie einen ganz eigenen Weg zum Licht hatte. Sie steht für Mut und Tapferkeit wider jeden Feind und möge er noch so übermächtig sein.


Wappen und Heraldik Bearbeiten

Datei:ScarletRosefinal.png

Das Ordenswappen zeigt eine scharlachrote Rose auf weissem bzw silbernen Grund. Auf dem unter dem Wappen liegenden Spruchband sind die drei Tugenden des Ordens, Stärke, Mut, Glaube aufgeführt.

Datei:Kampfkapitel.png

Das mundane Kapitel des Ordens, welches über Ritter und Knappen sowie im Einzelfall auch Söldner, hat ein eigenes Wappen welches der Heermeister als persönliches Wappen trägt. Um die Treue und Angehörigkeit des Ordens zu symbolisieren ist das Wappen in den Farben des Ordens gehalten.


Die Magier des Ordens tragen das folgende Wappen:

Datei:ScharlachroteRoseMagierwappen.jpg


Jedem Ritter, Magister und Priester des Ordens ist es gestattet ein eigenes Wappen zu tragen, welches er auf Schild und Siegelring oder aber seiner Standarte, die kleiner als die Ordensstandarte ist zu tragen. Um die Identifikation zum Orden zu gewährleisten muss das Wappen in Farben und Metallen des Ordenswappens eingeteilt sein und muss in der linken oberen Ecke über eine scharlachrote Rose verfügen.

== Ordenshierarchie ==
750px

Der Posten des Großmeisters wird stets von einem Angehörigen aus dem Triumvirat von Großmagister, Heermeister und Hohepriester besetzt. Nach einem Jahr wechselt der Posten automatisch auf den nächsten im Triumvirat. Dieses hat die Funktion den Orden zu Leiten und muss alle Entscheidungen zusammen fällen. Der Großmeister kann sich jedoch vorbehalten in allem das letzte Wort und die Entscheidungsgewalt zu behalten. Dieses ist jedoch nur dann der Fall wenn Uneinigkeit oder Gefahr im Verzug für Orden und anbefohlene Personen, Güter etc. ist.

Neben den offensichtlichen Aufgaben eines jeden Mitgliedes des Triumvirates haben diese aber auch noch Verantwortung über einige andere Bereiche, seien es Späher und Nachrichtendienst, Söldner und Führung des Troßes. Diese beziehen sich meist eher auf Kriegszeiten und bleiben solange ruhend bis sie gebraucht werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.