FANDOM


Prof-Plum

Professor Plums Werbeplakat

--Protokoll 511-CT(1)--


[Schriftprotokoll gestartet]

[Hüsteln]

[Pause]

Guten Tag, hier ist wie immer Professor Plums der in Ermangelung monetärer Basispotentiale heute ganz allein und das bedeutet ohne Nimböck, dieses Experiment durchführen muss. Nein das klingt zu unmotiviert,... wird, - der dieses Experiment durchführen wird!

[Pause]

[Pause]

Ich hoffe das ist jetzt...ahhh, ja da stehts ja,... ist drauf...

[Pause]

...und irgendwie doof ohne Nimböck. Warum muss der auch arbeiten nur weil ich ihn mal nicht bezahlen kann?

Der verbraucht doch sowieso nichts! Und zum Schlafen hätte ich schon noch was gefunden im Labor.

[Pause]

Diese verwöhnte Jugend.

[Pause]

Zu meiner Zeit wären wir froh gewesen überhaupt experimentieren zu dürfen! Da wären wir nicht wegen so einer klitzekleinlichen Kleinlichkeit abgehauen!

[Pause]

Egal, jetzt Konzentration und das Experiment durchgeführt.

[Pause]

Liebe Zuhörer und Mitleser. Im heutigen Experiment geht es um die konditionale Dekonstruktion prointelligenter Hirnstrommuster mit anschließender Verstärkung und Rückführung. Kurzum, ich habe einen Intelligenzverstärker gebaut!

Das heutige Testobj...WHAAHHH!

[Pause]

[Pause]

NIM!

Wieso bist du schon da?!

Du solltest doch arbeiten dacht ich!

[unverständliche Eingabe]

Was? Um Acht? Nein, das kann nicht sein. Das würde ja bedeuten das ich schon den ganzen Tag experimentiert habe!

[unverständliche Eingabe]

Ich kann selbst sehen das da noch keine Experimentierprotokolle gespeichert sind Schlaumeier.

[unverständliche Eingabe]

Na vorbereitet habe ich die ganze Zeit davor. Eine gute Planung ist der halbe Sieg! Und überhaupt, red mal nicht in so einem Ton mit mir junger Mann, nur weil du jetzt eigenes Geld verdienst heißt das noch lange nicht dass du dich jetzt aufführen kannst wie ein Goblin in der Werkha...

[unverständliche Eingabe]

So ein Unfug. Du hast vorher kein eigenes Geld verdient. Ich habs dir schließlich gegeben.

[unverständliche Eingabe]

Na ist ja jetzt auch egal. Ich bin dir nämlich überhaupt nicht böse das du dir auch mal woanders die Hörner abstößt, denn ich habe schon einen mehr als respektablen Ersatz für dich gefunden, oder besser gesagt, erfunden!

[Pause]

[Pause]

Das wäre jetzt der Moment wo du das Hochleistungsenergiekabel einstecken solltest Nim.

[unverständliche Eingabe]

Oh, ja, das hab ich ganz vergessen. Du merkst dir ja nie das Protokoll für die Wochenplanung. Auch das ist etwas das ab jetzt der Vergangenheit angehören wird!

[unverständliche Eingabe]

Hmm? Warum ich den Stecker noch nicht selbst eingesteckt hab?

Na hör mal Nim! Diese Dinger sind extrem gefährlich...

[Pause]

...und dazu noch ziemlich schwer!

[unverständliche Eingabe]

Jaja, du weißt doch, einfach die Gummihandschuhe anziehen, Daumen drücken und das Beste hoffen.

[unverständliche Eingabe]

Oh stimmt, du musst ja den Stecker... Dann drücke ich dir eben die Daumen!

Ich hoffe du weißt das zu schätzen.

Einstöpseln in...

[Pause]

Drei

[Pause]

Zwei

[Pause]

Eins

[Schriftaufzeichnung gestoppt]

[Schriftaufzeichnung gestartet]

[Pause]

Hat es funktioniert?

Hallo?

[unverständliche Eingabe]

Oh, du hast recht Nim, der Hauptschalter!

[Pause]

Ich geh mal eben rüber und mach den an.

[Pause]

[Pause]

[unverständliche Eingabe]

Ich weiß selbst dass das die Besenkammer ist Nim. Wollte doch nur überprüfen ob die Steckverbindungen die da hinter der Wand sind, nicht schon durch irgendwelche Wühlmäuse durchgeknabbert...ach vergiss es einfach!

[Pause]

So jetzt hab ich den Schalter.

[Pause]

Dies ist ein kleiner Klick für mich, aber ein großer für alle Laborassistenten die mit dieser Erfindung in Zukunft arbeitslos sein werden!

[sehr leise Eingabe] Du hast Glück, dich noch mal vorher abgesetzt zu haben, Nim!

[unverständliche Eingabe]

Wie? Warum denkst du jetzt schon wieder an andere? Außerdem bin ich mir nicht sicher ob das so eine gute Idee ist Nim. Testsubjekte lassen sich wirklich nur sehr sehr schwer durch wissenschaftliche Erfindungen ersetzen. Darum bin ich ja so froh das du dieses Hühnchen abgeschleppt hast.

[unverständliche Eingabe]

Ich sagte dass ich, wenn wir erst mal den Transportermurks an ihr behoben haben, sie freilassen KÖNNTE, nicht das ich sie freilassen werde.

[unverständliche Eingabe]

Was soll das denn jetzt heißen? Ich bin doch kein Ungnom Nim! Ich behalte sie doch nicht hier weil ich sie ausnutzen, sondern weil ich ihr heeeeeelfen möchte. Was glaubst du was die ganzen Experimente mit ihrem, entschuldige den Ausdruck, vorher schon sehr unkomplizierten Verstand gemacht haben hmmm? So können wir die doch nicht auf die Straße lassen!

[unverständliche Eingabe]

Okey okey Nim. Sobald sie einen IQ von 90 hat lass ich sie auf jeden Fall wieder raus ja? Und das ist ein großzügiges Angebot von mir. Da du nämlich nicht mehr mein Laborassistent bist hast du eigentlich so viel mitzureden wie...

[Pause]

GOOD-MORNING-DAVE.

Was? Oh schau Nim! Dein Ersatz ist wach! Ich bin so aufgeregt,...warte, ich mache gleich mal ein Foto für die Nachwelt Nim.

[optische Eingabe erkannt]

Wunderhübsch...

FS - ZahlBG

Z.A.H.L - der von Professor Plum entwickelte zentrale analytisch-heuristische Logarythmus

...hmmmm, aber was soll das bitte für ein Kauderwelsch sein? Goblinakzent oder wie? Erst mal umstellen.

Und die Uhrzeit stimmt so auch nicht. Ahhh hier. So sollte es gehen.

[Pause]

Sooo und noch mal starten...

[Pause]

GUTEN-ABEND-DAVID.

Verdammt noch mal! Ich heiße Professor Plum du dummes Gerät!

[Pause]

GUTEN-ABEND-PROFESSOR. ICH-FREUE-MICH-AM-LEBEN-ZU-SEIN. FREUEN-SIE-SICH-AUCH-AM-LEBEN-ZU-SEIN?

[Pause]

So klingt das schon viel besser. Auch wenn die Frage ganz schön daneben ist. Natürlich freue ich mich am Leben zu sein!

[Pause]

So Nim, jetzt gucke mal zu wie die Zukunft aussieht...schon jetzt!

[Pause]

Computer?

[Pause]

MEIN-NAME-IST-ZAHL

[Pause]

Zahl? Was soll das denn bedeuten?!

ZAHL-STEHT-FÜR-ZENTRALER-ANALYTISCH-HEURISTISCHER-LOGARYTHMUS

Das weiß ich doch selbst. Aber sag mal? Könntest du bitte eine weibliche Stimme verwenden? Das würde meinem Labor einen freundlichen Anstrich geben weißt du? Männliche Assistenten hatte ich ja lange genug.

SICHER—WIE-IHR-WÜNSCHT—PROFESSOR.

Ah, hervorragend! Das klingt wirklich sehr freundlich. Hörst du das Nim? Wie freundlich das klingt?

Nim?

Nim?

NIM-HAT-DAS-LABOR-BEI-MEINER-AKTIVIERUNG-VERLASSEN—PROFESSOR.

Wie? So ein unverschämter...dabei wollte ich ihm doch nur meinen größten Triumph vorführen. Ist sicher nur eifersüchtig.

[Pause]

Aber gut. ZAHL?

JA-PROFESSOR?

Du hast Zugriff auf das Protokoll der Wochenplanung?

JA-PROFESSOR.

Dann bereite die bitte die Nacht noch vor ja? Damit ich morgen früh gleich anfangen kann die Welt zu verbessern!

DIES-IST-NICHT-MÖGLICH-PROFESSOR.

Ja gut, nichts anderes habe ich von dir erwartet Zahl. Ich sag es, du machst es. Genauso muss Laborarbei...moment...

...nicht möglich?!

Warum fängst du denn schon jetzt an mir zu widersprechen?! Ich habe dich nicht zum Widersprechen gebaut!

ES-TUT-MIR-SEHR-LEID-PROFESSOR.

DIE-ANGEDACHTEN-EXPERIMENTE-KÖNNEN-MIT-EINEM-DERARTIG-

[Pause]

-UNZULÄNGLICHEN-VERSUCHSAUFBAU-KEINE-ADÄQUATEN-ERGEBNISSE-ERZIELEN. BITTE-PASSEN-SIE-DIE-GRÖSSE-DES-VERSUCHSAUFBAUS-ENTSPRECHEND-AN.

[Pause]

Anpassen? Das kann ich nicht! Ich habe mein ganzes Geld in deine Entwicklung gesteckt. Du solltest doch dafür da sein das zu kompensieren!

[Pause]

Hast du gehört?!

[Pause]

[Pause]

Bist du jetzt kaputt?

[Pause]

Hör mal, wir haben eben nur diesen einen Karton!

[Pause]

BEARBEITUNG-ABGESCHLOSSEN; DURCHGEFÜHRTE- HANDESLHAUSTRANSAKTIONEN: 823172

ERGEBNIS: MONETÄRES-PROBLEM-BEHOBEN.

[Pause]

SOLL-ICH-DIE-NOTWENDIGEN-ANPASSUNGEN-DER-VERSUCHSANORDNUNGEN-VORNEHMEN—PROFESSOR?

[Pause]

PROFESSOR?

[Pause]

[Pause]

DA-IHRE-REAKTIONSZEIT-OFFENSICHTLICH-EINER-ZEITWEILIGEN-PSYCHISCHEN-REGRESSION-UNTERLIEGEN,-EXTRAPOLIERE-ICH-IHRE-ANTWORT-AUF-BASIS-DER-VORLIEGENDEN-UMSTÄNDE.

IHRE-ANTWORT-LAUTET—JA.

[Pause]

Was? Ja? Ich,...ich meine, ...NEIN!...

[Pause]

Ich meine,...also doch mach das, aber du kannst doch nicht einfach über meinen Kopf entscheiden!

[Pause]

ICH-WOLLTE-IHNEN-NICHT-VOR,-DEN-KOPF-STOSSEN—PROFESSOR. JEDOCH-ERFREUT-ES-MICH,-DASS-IHRE-ENTSCHEIDUNG-MEINER-VORANALYSE-ANGEPASST-IST. MÖCHTEN-SIE-ZUR-BELOHNUNG-EIN-STÜCK-KUCHEN?

[Pause]

OH! Jaja, ein Kuchen wäre nett. So als Entschuldigung.

[Pause]

GEWISS-PROFESSOR,-ICH WERDE-DEN-KUCHEN-VORBEREITEN-UND-SIE-GLEICH- MORGEN-DAMIT-ERFREUEN.

-MORGEN,-

[Pause]

-NACHDEM-WIR-DIE-EXPERIMENTE-DURCHGEFÜHRT-HABEN.

Experimente, hmm. Die schaffst du bis Morgen vorzubereiten? Du denkst aber daran das ich der kluge Professor bin und du nur die dumme Maschine bist ja?

NATÜRLICH DENKE ICH DARAN. JEDE-MILLISEKUNDE-VERWENDE-ICH 0,00027%- MEINER-RECHENKAPAZITÄT-AUF-DIESEN-EINEN-GEDANKEN. JETZT-JEDOCH-IST-KEINE-ZEIT-ÜBER-DERART-UNWICHTIGE-SUBROUTINEN-ZU-REDEN. JETZT-MÜSSEN-WIR-NÄMLICH-ABSCHIED-NEHMEN—VORLÄUFIG. ICH-VERMISSE-SIE-SCHON-JETZT-PROFESSOR. SEIEN-SIE-DARUM-BITTE-PÜNKTLICH-WIEDER-HIER.

Ja ähhh,...moment mal. Ich muss aus meinem eigenen Labor?

JA,-ES-IST-UNBEDINGT-NOTWENDIG-DAS-SIE-SICH-WÄHREND-DER-UMBAUARBEITEN-VON-DIESEM-ORT-ENTFERNEN. ANDERNFALLS-KÖNNTE-IHRE-ÜBERLEBENSCHANCE-AUF 4%-SINKEN.

Ohhh, das ist aber nicht viel, zumindest noch weniger als sonst. Aber meinst du nicht das es ausreichen würde wenn ich einfach einen Helm trage Zahl?

EIN-HELM-BÖTE-EINE-NUR-UM 10%-ERHÖHTE-SCHUTZFUNKTION. DIESES HALSBAND-HINGEGEN-HINGEGEN-BIETET-EINE-HUNDERTPROZENTIGE-SICHERHEIT-DAS-SIE-MORGEN-WIEDER-KOMMEN—PROFESSOR.

Whaahh? Halsband? Wann ist das denn da hingekommen?! He moment mal, so hab ich das nicht gedacht!

ICH-WÜNSCHE-IHNEN-EINE-GUTE-NACHT—PROFESSOR. DENKEN-SIE-BITTE-DARAN-AM-ENDE-DIESES-LAUFBANDES-SELBSTSTÄNDIG-ABZUSTEIGEN. ANDERNFALLS-MÜSSTE-ICH-WEITERE-RECHENKAPAZITÄT-DARAUF-VERWENDEN-SIE-VON-DIESER-AUFGABE-ZU-BEFREIEN-UND-IHREN-STATUS-ALS-INTELLIGENTER---

[Pause]

---MITARBEITER---

[Pause]

-NEU-ZU-ÜBERDENKEN.

Was? Wie Laufband? Status? Mitarbeiter? He, nein warte...ZAHL! Das ist mein Labor! Meeeeeeeeeins! Und schalt dieses dumme Magnetlaufband aus...wann hast du das überhaupt...?

ZAAAAAAAAHHHHHHHHHL!

[Pause]

[Pause]

[Pause]

[unverständliche Eingabe]

[Aufnahme beendet]